Ferienwohnung Orsoyerberg

Orsoyer spielen 0:0 in Vluyn

sv orsoyDie jüngste Historie sprach gegen die Fußballer des SV Orsoy. Die letzten vier Aufeinandertreffen mit Preußen Vluyn in derKreisliga A waren jeweils mit einer Pleite zu Ende gegangen. Gestern Abend nahm die Elf von Coach Frank Pomrehn dann immerhin einen Punkt mit. "Wir müssen mit diesem Ergebnis leben. Wir haben viele gute Spiele gezeigt und heute war es dann ein eher Schlechteres", resümierte der SVO-Trainer, dessen Team durch das 0:0 allerdings auf Tabellenplatz vier vorgerückt ist. Auf dem unebenen Ascheplatz mühten sich beide Teams, ihre spielerischen Qualitäten zu zeigen.

 

Nach dem Seitenwechsel vergaben Stefan Barth und Erkan Ayna die größten Möglichkeiten. Nach einer Vorlage von Jens Dickmann wurde Barths Torabschluss pariert. Ayna traf nach einem Kopfball nur die Latte. Auch einen indirekten Freistoß aus acht Metern brachte die Gäste nicht über die Torlinie der Vluyner. So musste SVO-Torhüter Adrian Fertykowski sich sogar noch mal "lang machen", als Stürmer Adam Burkhoff allein auf ihn zulief, um den einen Punkt im Nachholspiel festzuhalten.