Ferienwohnung Orsoyerberg

Das Gerüst ist abgebaut, das alte Orsoyer Stadthaus erstrahlt in neuem Glanz.

Vor genau zwei Monaten war im Auftrag der Stadt damit begonnen worden, die arg in die Jahre gekommene Fassade aufzuarbeiten und neu zu streichen. Jetzt hat das Stadthaus auch wieder die markanten grün gestrichenen Fensterläden. Auch die Verankerungen mussten technisch erneuert werden.

Die Fenster selbst werden nicht ausgetauscht. Die Fensterläden waren kurz vor dem Orsoyer Rosenmontagszug 2016 aus Sicherheitsgründen abmontiert worden. Denn damals stürmte es, und niemand konnte mit Sicherheit sagen, ob die Holzläden noch halten würden. Danach war das denkmalgeschützte, um 1600 errichtete Gebäude im Herzen des alten Festungsstädtchens "nackt" - und das gab immer wieder Anlass zu Diskussionen und Nachfragen. Die Renovierungsarbeiten sind vor der Ausschreibung mit dem Rheinischen Amt für Denkmalpflege abgestimmt worden. Zur Finanzierung wurde eine Rückstellung über 150.000 Euro im Haushalt 2016 gebildet.