Ferienwohnung Orsoyerberg

sv orsoySV Orsoy kehrt mit drei Zählern aus Asberg zurück

Einen Zähler hatte sich der Trainer des Fußball-A-Kreisligisten SV Orsoy, Harald Kluth, vom Gastspiel seiner Mannschaft in Asberg gewünscht. Dass es am Ende nach einem 3:2 (2:1)-Sieg gleich drei Punkte wurden, freute ihn umso mehr. Allerdings half die TVA-Mannschaft bei zwei Treffern kräftig mit. Beim frühen 1:0 durch Julien Schulik standen die Abwehrspieler viel zu weit vom Schützen weg. Das 2:1 der Gäste resultierte aus einem Eigentor. Nach einem Freistoß zog Oshipai von Schwartzenberg den Ball scharf vor das Asberger Gehäuse.

In starker Bedrängnis bugsierte ein TVA-Akteur das Leder über die Torlinie. In der zweiten Halbzeit erhöhte Fatih Sanverdi, der sich mehr und mehr zu einem echten Goalgetter entwickelt, auf 3:1. Spannend wurde es, als die Gäste ihre spielerische Linie verloren und Asberg mit Macht auf eine Resultatsverbesserung drängte. Doch zu mehr als den 2:3-Anschlusstreffer durch Robert Domann reichte es nicht, weil die Orsyoer vielbeinig ihre knappe Führung verteidigten.

(JS)

Kommentar schreiben

ACHTUNG
Für die Inhalte der Kommentare ist allein der Author verantwortlich. Bei jedem Kommentar wird die IP-Adresse protokolliert, eine Identifizierung ist somit möglich.

Sicherheitscode
Aktualisieren