Ferienwohnung Orsoyerberg

 

Orsoys neuer Schützenkönig heißt Sven Schmidt

Es war gestern 13.30 Uhr, als erst ein Raunen und dann Jubel über den Orsoyer Schützenplatz ging. Sven Schmidt riss die Arme hoch - er hatte das letzte Holzstück des Vogels aus dem Kugelfang am Deich geschossen und ist neuer König der Orsoyer Bürgerschützen. Willi Tissen, der einzige Mitbewerber um den Titel, zeigte sich als fairer Verlierer und gratulierte dem Sieger, der in Orsoy als Handwerksmeister bekannt ist. Er ist selbstständiger Maler- und Lackierer. Von Uwe Plien

Noch am Abend präsentierte sich das Throngefolge den Orsoyer. Neben König Sven Schmidt und seiner Lebensgefährtin und Königin Josefine Schreiter gehören Finanzminister Mike Schubert mit Hofdame Marion Pomrehn, Außenminister Michael Funck mit Hofdame Andrea Funck sowie Innenminister Timo Koslowski-Beltran mit Hofdame Leonie Schmidt dazu.

Karl Hoffmeyer, bald scheidender Präsident der Bürgerschützen, war sichtlich erleichtert, einem neuen König gratulieren zu können. Denn ein bisschen nervös war der Vorstand schon, als um 12.30 Uhr der letzte Preis gefallen war und Geschäftsführer Andreas Blumenstengel Aspiranten zum Vortreten aufforderte. Die bange Frage: Wird sich jemand melden?

Beim Preisschießen hatten die zahlreichen Schützengäste auf der Vogelwiese bei windigem, aber sonnigem Wetter erlebt, wie die Holzteile purzelten. Hans-Wilhelm Kleinholdermann (linker Flügel), Ralf Wittmann (rechter Flügel), Frank Dombrowski (Reichsadler), Bernhard Keesen (Zepter) und Arno Grüter (Kopf) machten alles klar.

Gefeiert worden war schon am Wochenende. Rund 200 Jungen und Mädchen genossen die Kinderbelustigung am Samstag. Neuer Kinderkönig ist der zehnjährige Timo Nürenberg, der Dana Galka zu seiner Kinderkönigin wählte.

Neue Wege ging Präsident Karl Hoffmeyer bei der Totenehrung am Ehrenmal. Bevor er den emotionalen Herbert-Grönemeyer-Song "Der Weg" laufen ließ, erinnerte er mit persönlichen Worten an die im zurückliegenden Jahr verstorbenen Weggefährten.

Am Samstag ging es im Festzelt mit den "Midnight Ladies" musikalisch zur Sache. Rund 1000 Orsoyer feierten mit. Die Frauenband spielte auch beim Frühschoppen am Sonntag noch einmal auf. Am Festumzug beteiligten sich auch sieben Gastvereine. Der Montag begann dann mit einem Frühstück, an dem gut 100 Frauen und Männer teilnahmen. Die Schützen freute sich über gut besuchte Veranstaltungen und sieben Neuaufnahmen.
Quelle: RP

 

Kommentar schreiben

ACHTUNG
Für die Inhalte der Kommentare ist allein der Author verantwortlich. Bei jedem Kommentar wird die IP-Adresse protokolliert, eine Identifizierung ist somit möglich.

Sicherheitscode
Aktualisieren