Ferienwohnung Orsoyerberg

1. OKK startet Kartenverkauf am Sonntag

Das 1. Orsoyer Karnevals Komitee startet am Sonntag, 22. Januar, mit dem Kartenvorverkauf im Alten Rathaus. Beginn ist um 9 Uhr für Mitglieder, um 10 Uhr für alle übrigen Narren. Ab Dienstag, 24. Januar, gibt es die Karten für die Büttensitzung und die Après-Ski Party dann auch bei Lotto Peters. Die Büttensitzung am 24. Februar wird durch ein abwechslungsreiches Programm geprägt. Neben den bekannten lokalen Künstlern sind auch die „Sandhasen“ aus Millingen zu Gast. Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr heißt es am Nelkensamstag wieder: „Auf geht’s zur Après-Ski-Party“. Dazu wird sich das Zelt im winterlichen Hüttenflair präsentieren. Musikalisch gestaltet wird die Party von Entertainer Aleks Schmidt mit seinem DJ. Dazu gibt es frisch gemixte Cocktails und Longdrinks.

Das heiße Karnevals-Wochenende beginnt jedoch bereits zur „Altweiberfastnacht“: am Donnerstag um 15 Uhr treffen sich die Möhnen am Rathaus und ziehen anschließend durch die Geschäfte. Ab 18.30 Uhr gibt es Stimmung am Rathaus und es werden Getränke an die Jecken ausgegeben. Um 19 Uhr wird das alte Orsoyer Rathaus dann gestürmt. Anschließend geht es ins Festzelt, wo die „Altweiber-Party“ startet. Für die richtige Stimmung sorgen die „Orsoyer Fährmänner“ und Petra Mölich. Der Eintritt ist frei.

Die Genehmigung für den 17. Tulpensonntagszug liegt vor, so dass dem närrischen Treiben in diesem Jahr nichts im Wege steht. Für den nachzuholenden Jubiläumsumzug sind alle Vereine, Clubs, Nachbarschaften und Gruppen aufgerufen, sich aktiv zu beteiligen. Interessierte können sich bei Fragen rund um die Teilnahme an den Vorstand des 1. OKK 99 (www.1-okk.de) persönlich oder per E-Mail () bzw. telefonisch ( 02844/900338) wenden. Der Verein würde sich freuen, wenn viele Anmeldungen erfolgen. Im Anschluss an den Umzug findet im Festzelt der große Karnevalsschwoof statt. Am Veilchendienstag wird um 18 Uhr zum Abschluss der Session der Hoppeditz auf dem Kirchvorplatz verbrannt.

Kommentar schreiben

ACHTUNG
Für die Inhalte der Kommentare ist allein der Author verantwortlich. Bei jedem Kommentar wird die IP-Adresse protokolliert, eine Identifizierung ist somit möglich.

Sicherheitscode
Aktualisieren