Ferienwohnung Orsoyerberg

Rasselbande im "neuen" Jugendheim
In Orsoy sind die Kinder auf dem Vormarsch. Das Jugendheim der Evangelische Kirchengemeinde Orsoy an der St.-Nikolaus-Straße glänzt gleich mit zwei Ereignissen:

mit dem Ende der fast dreimonatigen Sanierungsphase des Obergeschosses und dem Start der neu ins Leben gerufenen „Rasselbande".

„Wir sind froh, dass die Rasselbande nun endlich starten kann, wenn auch mit über einem Monat Verspätung", sagte eine der zwei Gründerinnen, Christiane Blumenstengel. „Das Warten hat sich gelohnt, wir sind mit dem Ergebnis der Renovierungsarbeiten mehr als zufrieden." Nicht nur bei den Erwachsenen war die Freude an diesem Morgen zu spüren. Auch und insbesondere die Kinder hatten sichtlich ihren Spaß. Nach dem gemeinsamen Frühstück wurde fleißig gespielt und gemalt.
Die größte Attraktion war allerdings die neu gespendete Kinderküche. Entgegen aller Erwartungen gab es an diesem Vormittag kaum Tränen. Der erste Schritt in Richtung Selbstständigkeit ist getan. Hinter der „Rasselbande" verbirgt sich eine Betreuungsform für Kinder ab zwei Jahren. An zwei Vormittagen werden sie von der erfahrenen Erzieherin Nicole Bergs, die selbst in Orsoy wohnt, betreut.

Anmeldungen unter 02844 - 903792.

Quelle: RP, von Myrna Nüsse

Kommentar schreiben

ACHTUNG
Für die Inhalte der Kommentare ist allein der Author verantwortlich. Bei jedem Kommentar wird die IP-Adresse protokolliert, eine Identifizierung ist somit möglich.

Sicherheitscode
Aktualisieren