Ferienwohnung Orsoyerberg

Kein neues Sicherheitskonzept für Rosenmontag in Rheinberg

In Rheinberg geht es wieder rund – am Rosenmontag dürfen alle wie gewohnt Karneval feiern.
Polizei, Feuerwehr, Ordnungsamtes und DRK haben sich zusammengesetzt. Das bisherige Konzept hat sich in den letzten Jahren bewährt.

Der Rheinberger Rosenmontagsumzug braucht kein neues, überarbeitetes Sicherheitskonzept. Zu diesem Ergebnis sind Verantwortliche der Polizei, der Feuerwehr, des Ordnungsamtes und des DRK bei einer Sitzung gekommen.

„Das gut ausgearbeitete Konzept hat sich in den letzten Jahren bewährt“, sagt Jonny Strey vom Rheinberger Ordnungsamt. „Wir haben keinen Grund bzw. Anlass gefunden, warum dieses geändert werden sollte.“

Nach der Absage des Karnevalszuges in Orsoy in der letzten Session, hatten viele befürchtet, dass auch der offizielle Rheinberger Umzug unter neuen, verschärften Sicherheitsauflagen stehen könnte.

Kommentar schreiben

ACHTUNG
Für die Inhalte der Kommentare ist allein der Author verantwortlich. Bei jedem Kommentar wird die IP-Adresse protokolliert, eine Identifizierung ist somit möglich.

Sicherheitscode
Aktualisieren